Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 18:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 18:25 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Dateianhang:
Mr. Ed.jpg


Name: Mr. Ed Magic
Rasse: Original Shetland Pony
Geb.: Mai 2013
Geschlecht: Hengst

Dies soll sein Ausbildungstagebuch werden, damit ich selber verfolgen kann, was ich wann wie gemacht hab, falls wir in der Ausbildung mal stecken bleiben.

Geholt haben wir ihn am 26.08.2015. Er ist ein sehr ruhiger, aufmerksamer Vertreter seiner Art, der eher dazu neigt bei Ungewohntem stehen zu bleiben als durchzugehen. Hengstig ist er bisher überhaupt nicht. Daher darf er auch noch vollständig bleiben. Vorläufig, solange er sich benimmt, ist eine Kastration nicht angedacht. Ich möchte ihn aber auch nicht zur Zucht einsetzen (keine Sorge :wink: ), denn er hat einen ziemlichen Unterbiss. Damit würde er eh nicht gekört werden. Stuten möchte ich bei mir nicht aufnehmen, daher ist das alles kein Problem.

Die Ankunft von Mr. Ed gestaltete sich unkompliziert, er hat sich Tobi sofort untergeordnet, den anfangs durch viele Ereignisse im Laufe dieses Jahres psychisch ziemlich angeschlagenen und damit brummeligen Tobi aber durch seinen jugendlichen Leichtsinn oft zum spielen aufgefordert. Das trug dazu bei, dass sie sich innerhalb der inzwischen 17 Tagen, die sich nun kennen, super gut verstehen, gemeinsam Fellpflege betreiben und gemeinsam aus einem Netz Heu fressen.

Die ersten Tage habe ich ihn mehr oder weniger in Ruhe gelassen. Er kommt immer, wenn man den Hof betritt, ist neugierig und verschmust. Anfangs durfte man ihn nicht überall anfassen, bzw. zuckte er teilweise stark zusammen. Inzwischen ist das kein Problem mehr, wenn man ihn anspricht und darauf vorbereitet. Schlagen tut er nicht, steigen auch nicht.

Hufbearbeiter- und TA-Besuch waren auch problemlos, hab ich auch nicht anders erwartet, weiß ich doch, wo er herkommt.

Gestern haben wir dann zum ersten Mal den Hof verlassen. Für die, die es nicht wissen: unser Stall liegt an einer Hauptstraße, die sehr viel befahren ist, weil sie die Querverbindung zweier Autobahnen ist (damit kann man Maut sparen). Es sind unheimlich viele LKW dort unterwegs, am Wochenende ist es natürlich ruhiger.

Es gestaltete sich auch problemlos. Leider konnten wir nicht wie beabsichtigt, einmal um den Hof herumgehen, weil dort der Nachbar mit seinem Aufsitzrasenmäher rumgegurkt ist und ich nicht wusste, was Tobi dazu sagt. Das Risiko wollte ich nicht eingehen. Sie kennen das eigentlich, die Wiese, die damit gemäht wird, liegt direkt nebenan, aber trotzdem.

Heute waren wir dann gemeinsam im Feld. Es war alles interessant, er lief brav halb neben, halb hinter mir und hat alles bestaunt. Nach ca. 20 min war aber seine Konzentration dahin und wir sind umgedreht. Ich möchte ihn auch nicht überfordern. Auf dem Rückweg stand dann das Nachbarpony auf der Weide. Da ist er zum Leben erwacht und hat das erste Mal minimales Hengstverhalten an den Tag gelegt (angrunzen und Kopf schütteln). Er hat sich aber gut händeln lassen, alles kein Problem.

Hallen"Arbeit" haben wir auch schon gemacht. Auch da zeigt er sich interessiert, versucht, die Gangarten auseinanderzuhalten und läuft sehr brav im Kreis. Aber auch hier ist er schnell müde vom Kopf her. Aber ich hab ja Zeit ohne Ende…...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 22:13 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Mr. Ed kann prima aus einem 3cm-Netz fressen. Überhaupt kein Problem, sagt er. Ok, dann gibt es jetzt eben einmal eine Station mit einem freihängenden 3cm-Netz mit trockenem Heu und einmal eine Station mit gewaschenem Heu aus den zwei ineinander gestopften Netzen. Hoffe, dass sie so genug trinken und ich einen Kompromiss gefunden habe.

Inzwischen kann er eigentlich die Gangarten unterscheiden, es hapert manchmal am wollen. Insgesamt wird er frecher, aber nicht so, dass ich mir Sorgen mache.

Er ist nochmal gewachsen und nun ein ganzes Stück größer als Tobi. Ich könnte mir glatt vorstellen, dass er das Original-Shetty-Maß übersteigt. Aber das wird sich erst mit der Zeit zeigen. Ich fänd es ganz hübsch, wenn er nochmal in die Breite gehen könnte……

Außerdem ist er das bisher einzige Pferd/Pony, was ich in meiner gesamten Laufbahn gesehen hab, was wirklich ohne jedes Problem über groben Schotter läuft (ohne den Boden überhaupt zur Kenntnis zu nehmen :shock: ) und das sogar lieber als auf Gras. Obwohl die Hufe überhaupt nicht in der Balance sind. Wir arbeiten dran, aber da er so super läuft, will ich keine radikale Umstellung. Da müssen wir vorsichtig sein. Donnerstag ist wieder Hufbearbeitung dran.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 30.09.2015, 22:06 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Auch hier habe natürlich nachgemessen, weil ich ja vermute, dass er aus dem Original-Shetty-Maß rauswachsen könnte:

Er misst 105 cm und hat damit noch 6 cm Zeit. Ob er das schafft, weiß ich nicht.

Da er beim letzten Mal Wurmkur Würmer ausgeschieden hat, gab es heute eine Nachkur. Danach wird es dann nur Kotproben-Kontrollen geben und nur entwurmt, wenn nötig. Außer die Magendasseln, die werden auf jeden Fall bekämpft.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 17.10.2015, 18:38 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Wir haben heute die erste große Runde ins Gelände gemacht. Natürlich in Begleitung von Tobi. Mr. Ed hat die vielen neuen Eindrücke super gemeistert. Die großen aufgeschichteten Rundballen (wir sind Erdbeergegend) sind gefährlich, sagt er. Aber das wird noch. Er beäugt alles Unbekannte, geht vielleicht einen Bogen, ist aber nie ausfallend. Bis jetzt. Auch an der Hauptstrasse entlang mit den großen, leider sehr schnellen Rübenlastern ist mit Tobi kein Problem (allein hab ich es noch nicht probiert). Da bin ich eher das Problem (leider ein Überbleibsel von Etienne :oops: :cry: ).

Ansonsten rennt dieses Pony über Stock und Stein, autscht niemals und macht fleissig mit. Gelände und auch Dorfspaziergänge strengen ihn ungemein an. Wenn wir wieder zuhause sind, gähnt er viel. Das muss er in seinem kleinen Kopf erstmal alles verarbeiten. Zu süß.

Was er überhaupt nicht kann, ist am Strick antraben. Das widerstrebt ihm sichtlich. Inzwischen macht er ab und zu, aber mehr auf härteres Drängeln. Naja, das wird noch. Allerdings muss er das können, denn ich möchte mit ihm dann auch bald mal Fahrrad fahren. Dann schaff ich eine größere Runde.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 24.10.2015, 19:09 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
schnulli hat geschrieben:
Ich muss hier meinen vorherigen Eintrag korrigieren:

gestern komme ich in den Stall: massives Kotwasser bei dem schwarzen Monster. Okay, Haselnussblätter zusammengeharkt, die der Wind verweht hatte. Allerdings hab ich an der Stelle nicht genug Hufspuren gefunden, als dass sie nun den ganzen Tag da gefressen hätten. Hmm, woher also? Also die Walnuss-Ecke nochmal vergrößert. Und da fand ich das Problem: Efeu, welcher vom Nachbarn unter dem Maschendrahtzaun durchwächst :evil: , angebissen. Also muss Männe das heute oder morgen entfernen (die langen Ranken hab ich schon rausgerissen und natürlich den Zaun so gesteckt, dass er da nicht mehr dran kommt. Glücklicherweise ist Herr Pony gut drauf.


Diesen Eintrag hatte ich bei Anton geschrieben, ich hab ihn aber nun mal in Mr. Eds Tagebuch kopiert. Das Kotwasser ist bis auf 1 Häufchen am Tag weg. Er ist fit und lustig, hat glänzendes Fell und macht sich prima.

Heute musste er das erste Mal so richtig allein bleiben (Männe war am Stall, er war also nicht ganz allein) und auch dann nachher allein seine erste Runde um den Block drehen. Beides hat er super gut gemeistert. Er ist unerschrocken im Strassenverkehr und reichlich lauffaul in der Halle. Aber gut, ist auch langweilig immer im Kreis zu rennen. Aber ans Fahrrad kann er noch nicht. Er hält sein Gewicht gut (trotz 3 cm Maschenweite, Stichwort Unterbiss) und möchte eigentlich mehr lernen als gut für ihn ist.

Manchmal frage ich mich, ob Etienne ihn für mich geschickt hat. Er ist meinem Großen in vielen Dingen so ähnlich. Der war als Jungspund auch genauso: im Kreis rennen ist doof und langweilig und draußen total brav. Und das passt zu mir.

Hier mal ein Bild mit seinem neuen Sieltec-Halfter (Tobi hat so eins in Apfelgrün, Etienne hatte auch so ein in Apfelgrün und Tobi hat ein schwarzes Geschirr):

Dateianhang:
Warten aufs Heu.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 25.10.2015, 16:54 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
:evil: Irgendjemand hat den Stromzaun an einem Tor unterbrochen :evil:

Und wer Shettys kennt, weiß, dass die überhaupt keinen Respekt vor einer einfachen weißen Litze haben. Bedeutet, Mr. Ed hat und Tobi haben fröhlich den Randstreifen Gras unterm Zaun weggefressen, der eben nicht mehr stromführend war. Mist, verdammter. Nun hoffe ich, das es ihnen nichts ausmacht. Tobi scheint etwas zurückhaltender gewesen zu sein. Während meiner Anwesenheit hat er sich nicht drangetraut. Er hat auch schon recht häufig einen gewischt bekommen. Mr. Ed hat ungeniert seinen Dickschädel durch den Zaun gesteckt. Grummel.

Hab natürlich alles wieder richtig hingehängt, E-Gerät eine Stufe stärker eingestellt und darauf gewartet, dass es rumms macht :twisted: --> gewonnen :twisted: .

Morgen werde ich den Zaun komplett neu machen und das Tor wird es nicht mehr mit Griffen geben. Das war mal gedacht, falls ich mal eine Sandlieferung bekomme. Das wird aber erstmal nicht mehr der Fall sein, von daher mach ich das jetzt ganz zu. Auch das Törchen zur Mini-Weide wird komplett geschlossen. Heute schaff ich das aber nicht mehr.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 27.10.2015, 20:03 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Dieses Pony ist niemals nicht erst 2,5 Jahre alt. Nee, das glaub ich nicht. Der benimmt sich wie ein Großer. Ist abgeklärt und hat vor fast nix Angst. Unglaublich.

Erstes Bild:

Tobi bekommt eine Decke, weil die Jungs völlig abgespackt sind in der Halle und natürlich beide nass waren. Decke ist nur zum Abschwitzen gedacht! Das ist noch gefährlich. Man muss das Ding scheel beäugen und nen Kragen machen. Aber nur ca. 2 min. Dann muss man unbedingt reinbeissen und schauen, ob das schmeckt, dieses neue Kleid von Tobi:

Dateianhang:
Hilfe Decke.jpg


Ich musste dann schnell in den Keller, um die Schweizer Armee-Decke für Mr. Ed zu holen, auch der war klatschnass. Wollte ihm aber keine mit Schnüren das erste Mal umlegen. Ausserdem ist die super zum Abschwitzen geeignet. Naja, ich dachte, das könnte ein Problem werden. Wo er doch manchmal eher sehr zurückhaltend ist und lieber geht bei fremden Dingen (immer nur geht, nie wegrennt!). Weit gefehlt, das Deckenauflegen ging ohne Halfter frei im Paddock mit ein wenig Festhalten an der Mähne (davon hat er ja genug). Und dann stand er da so:

Dateianhang:
Völlig abgeklärt.jpg


Der ist einfach so ruhig und intelligent und verständig. Unglaublich.

Nun aber mal eine Frage hier an die Shetty-Besitzer und Vielfell-Besitzer: wann deckt ihr zum Abschwitzen ein. Aber welchem Nässegrad und welcher Temperatur draussen. Meine fressen draußen unter freiem Himmel, auch, wenn es regnet. Wann würdet ihr eindecken?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 03.11.2015, 18:56 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
s. Tobys Tagebuch----

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 07.12.2015, 16:03 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Auch hier alles im grünen Bereich. An manchen Tagen ist der kleine Schwarze rotzfrech und entpuppt sich als übermütig. Sehr niedlich. Das kenne ich von ihm garnicht. Aber im Moment haben die beiden auch mehr frei als alles andere. Fühle mich grad nicht in der Lage, sie großartig zu bespaßen. Dafür kaspern die Herren selbstständig herum, der Auslauf ist permanent umgepflügt.

Eine lustige kleine Geschichte am Rande: es hatte hier mehrere Tage durch nur geregnet und eine beiden müssen ja eigentlich bei jedem Wetter draußen fressen. Dann hatte ich mich aber erweichen lassen, damit die Hufe mal wieder trocken werden, sie für zwei Tage im Offenstall lose mit Heu zu füttern. Als sie dann wieder draußen fressen sollten, konnten beide plötzlich nicht mehr aus dem Netz fressen. Bei Tobi hat die Fresssucht gesiegt. Mr. Ed hat es Etienne nachgemacht und ist mir hartnäckig gefolgt. Obwohl er meinen Großen garnicht kannte, ist er ihm in einigen Dingen doch geisterhaft ähnlich….. *seufz*

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 19.12.2015, 20:14 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Nun hab ich mal ein Video gemacht, wie meine beiden ihre Prise Schüsselfutter (wegen des Zimts für Tobi, wäre der nicht, würden sie garnichts zugefüttert kriegen) bekommen, weil ich da so lustig finde, wie geordnet auch Fressmaschinen sein können. Vor dem Ansehen sei von mir vermerkt: grünes Schüsselchen Tobi, blaues Schüsselchen Mr. Ed. Die Ponys werden nicht gerufen, sondern sie kommen auf Pfiff, wie man am Anfang hört. Vorher stehen sie draußen an den Heunetzen, die es zuerst gibt, damit sie schon Heu im Bauch haben, wenn es ihre Schüssel gibt.

View My Video

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 28.12.2015, 19:12 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Kurzer Vermerk:

Mr. Ed hat heute einen oberen Schneidezahn verloren. Als wir kamen hing der Zahn noch an einem seidenen Faden und baumelte da so im Maul rum. Ich hab mich nicht getraut ihn rauszurupfen. Nach dem Schüsselfutter und einigen Happsen (aufgrund der Zahngeschichte ausnahmsweise lose gefütterten) Heu war er weg (ich hab extra nochmal geschaut). Gefunden hab ich ihn nicht. Entweder liegt er im Heu oder aber er hat ihn geschluckt. Mal sehen, ob ich noch fündig werde.

Er wird groß, mein kleiner Großer.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 29.12.2015, 21:16 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Kein Zahn gefunden. Aber wenn er ihn geschluckt haben sollte, dann braucht das auch noch ein wenig Zeit. Und ob man ihn dann findet….. :weißnich: Wer hat schon Lust, im Mist zu wühlen, wegen eines Zahns.

Wenn ich einen finden soll, dann finde ich auch einen. Wenn nicht, dann hat es nicht sollen sein.

Andere Frage:

ich überlege, mir einen gebrauchten Anhänger zu kaufen. Bei Etienne war es egal, weil ich genug Leute kenne, die mir ihren Hänger immer geliehen haben, so auch eben im Sommer bei den Notfällen. Aber die Winzlinge kann ich nicht so ohne weiteres in einen Großpferdeanhänger stopfen (hab ich beim Abholen von Mr. Ed gemerkt…., wink an Kathie :? ) und im Notfall hab ich keine Zeit, noch große Veränderungen vorzunehmen. Einen neuen kann ich mir beim besten Willen nicht leisten. Auf was muss ich achten. Ich habe nicht die geringste Ahnung von Autos (wir kriegen alle 4 Jahre einen Neuen --> Firmenwagen und ich sage nur: gefällt mir oder nicht) oder eben auch Anhängern (ich fahre keine Anhänger :oops: , dafür ist Männe da, der wiederum keine Ahnung von Pferdeanhängern hat). Könnt ihr mir Tipps geben?

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 19:35 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
So, ab heute ist es amtlich, die Entscheidung hab ich eben getroffen:

Mr. Ed wird so schnell es bei dem Wetter möglich ist entmannt. Innerhalb der letzten Woche ist er ein wenig mutiert und Tobi muss es grad fürchterlich ausbaden. Das macht dem kleinen Gescheckten etwas zu schaffen. Er ist schreckhafter als sonst, traut sich kaum noch allein (ohne uns) ans Wasser und kommt sehr schlecht damit zurecht, dass er von Mr. Ed zurecht gewiesen wird, dass er nicht mehr auf "seiner" Seite am Heutnetz stehen darf. Zur Zeit füttere ich an 4 Stellen Heu, damit sie sich aus dem Weg gehen können, falls nötig.

Mir persönlich ist die Rangfolge ziemlich egal, das müssen die beiden unter sich ausmachen und Tobi muss es im Zweifel akzeptieren, aber letztens hat Mr. Ed Tobi beim gegenseitigen Ansteigen zu Fall gebracht. Er piesackt ihn wo er kann und für mich am Schlimmsten für den Lütten: er besteigt ihn. Ich weiß, alles normal, aber es hilft ja nix. Er braucht seine Männlichkeit nicht.

Durch die Kastration wird er ja auch ruhiger und damit insgesamt umgänglicher (nämlich vielleicht nicht mehr sooo zurückhaltend und nachtragend, wenn man dann doch mal schimpfen muss). Uns Menschen gegenüber ist er aber nach wie vor brav.

Und noch ne kleine Neuigkeit: ich hab mir heute nen Hänger gekauft :mrgreen: . Nun muss ich nur noch Fahren lernen :helpb: :roll: .

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 08:38 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Ich hatte vorletzte Woche mit dem TA gesprochen und eigentlich wollten wir Ende letzter Woche einen Termin zur Kastration absprechen. Wegen des Frostes hab ich dann aber doch nicht angerufen, bei -15° kastriert er eh nicht und wie lange der Frost nun wirklich bleiben würde, konnte man ja nicht vorhersehen. Nun haben wir aber für die nächste Zeit Temperaturen bis 10° angesagt bekommen und ich denke, ich werde Montag einen Termin machen. Die beiden Hammel sind momentan zwar wieder recht brav, aber er soll ja nun eh Wallach werden und zur Zeit hab 1. die Zeit (wer weiß, was bei uns im Frühjahr los ist) und kein Fliegzeugs, was ihn dann an der Wunde ärgern würde.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildungstagebuch Mr. Ed
BeitragVerfasst: 25.01.2016, 15:18 
Online
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Wer hat Lust und Zeit mir morgen bei der Kastration von Mr. Ed Gesellschaft zu leisten :shock: :( :helpb: . Ich hab so einen Schiß davor :fahne: . Aber es nützt ja nix. Je eher daran, je eher davon.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz